Ruinen

Als ich mit meiner Familie noch in Luftenberg an der Donau lebte, stand nicht weit von unserer 

Wohnung das alte Ederhäul. Trotzdem das Haus einer Ruine glich, faszinierte es mich und wenn 

ich daran vorbei kam, stellte ich mir vor welch ein prächtiges Haus es einmal gewesen sein

musste.. Von Jahr zu Jahr war der Verfall deutlicher zu erkennen. 


2018 entschied ich das Haus zu fotografieren. Diese Aufnahme war zugleich der Start des 

Projektes Ruinen. Seither fotografiere und dokumentiere ich ähnliche Häuser in den Bezirken 

Perg, Urfahr-Umgebung und Freistadt.


An dem Ort, an dem über 300 Jahre das Ederhäusl auf der Haid stand, befindet sich heute 

(Sommer 2021) eine Baustelle.